Dienstleistungsangebot



Die Tätigkeit der Kanzlei HASSHOFF wird als Dienstleistung verstanden, die über die reine Prozessvertretung hinaus ihren Schwerpunkt in der Beratung zur Konfliktverhinderung und zur außergerichtlichen Streitschlichtung findet. Das Angebot umfasst die Vorbereitung und Durchführung der Amtsverfahren bei dem Deutschen Patent- und Markenamt, dem Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt in Alicante, der WIPO in Genf und den nationalen Patent- und Markenämtern. Insoweit hierzu die Einschaltung ausländischer Anwälte und Vertreter notwendig ist, bestehen Verbindungen zu einer Vielzahl von Kollegen, mit denen seit längerer Zeit zusammenarbeitet wird und denen Ihre Anliegen vertrauensvoll übermittelt werden können.

Die Beratung und Vertretung im Bereich des Gewerblichen Rechtsschutzes bezieht sich über die reinen Eintragungsverfahren hinaus auch auf die Überwachung und die Verteidigung von Schutzrechten, die Durchführung sämtlicher gerichtlicher Verfahren (Verletzungsprozesse, Löschungsprozesse, Nichtigkeitsverfahren, etc.), die Bewertung von Schutzrechten im Rahmen von Lizenzvergaben, Unternehmenstransaktionen, Due Dilligences, Joint Ventures, Risikoanalysen, Sanierungen, Liquidationen und Insolvenzen.

Über die reine zivilrechtliche Tätigkeit im Bereich des Gewerblichen Rechtsschutzes hinaus wird auch die Strafverteidigung im Zusammenhang mit der Schutzrechtsverletzung angeboten.

Die Tätigkeit erstreckt sich neben der Haupttätigkeit im Marken-, Patent-, Muster- und Wettbewerbsrecht auch auf das Zivilrecht, Arbeitsrecht und Insolvenzrecht.

Es besteht Vertretungsberechtigung bei allen deutschen Amts- und Landgerichten und bei dem Oberlandesgericht Düsseldorf.